SALOGO

Alles Bio

Im Mai 2021 haben wir die ersten Schritte unternommen, um unseren Betrieb im Planetal auf Biolandwirtschaft umzustellen. Bis 2023 werden wir alle Abläufe und Prozesse nach den Richtlinien der Verbände Gäa und Bioland umstellen. An dieser Stelle halten wir Sie über diese Umstellung auf dem Laufenden. Wenn Sie Fragen dazu haben, nehmen Sie gern mit uns Kontakt auf

JUN
13

Es geht auch ohne Pflanzenschutzmittel

Blog_Fruhsommer_2022_06 Frühsommer im Planetal
Frühsommer im Planetal: Die Lupinen bilden einen grünen Teppich auf dem Ackerboden und werden bald in Blüte stehen. Die noch jungen Maispflanzen stehen in klar erkennbaren Reihen, ohne von Beikräuter bedrängt zu werden. Der Winterroggen steht nach dem Striegeln im Frühjahr nun kurz vor der Abreife.Auf den Äckern im Planetal sieht alles fast aus wie...
Weiterlesen
  279 Aufrufe
279 Aufrufe
MäR
26

Unkraut jäten im großen Stil

Cover_Striegeln_Roggen_2022_03
Der Winterroggen ist frisch gedüngt, wächst und gedeiht – und mit ihm auch alle Kräuter, die sich selbst auf unseren Äckern ausgesät haben. In der konventionellen Bewirtschaftung würde jetzt Herbizid, sprich: Unkrautvernichter gespritzt. In der biologischen Bewirtschaftung werden andere Methoden angewendet. Da wir die 650 Hektar Winterroggen nicht ...
Weiterlesen
  701 Aufrufe
701 Aufrufe
MäR
16

Im Märzen der Bauer

cover-bild_Planetal_20220318-085639_1 Im Märzen der Bauer
Pferde werden bei uns im Planetal nicht mehr vor den Pflug gespannt. Stattdessen nutzen wir Traktoren als Zugmaschinen und auch Spezialfahrzeuge, die besondere Aufgaben erfüllen. Wie im Kinderlied sorgen wir im Frühjahr dafür, dass die Pflanzen auf unseren Äckern einen guten Start in die Wachstumsperiode haben. Dafür haben wir in den letzten Tagen ...
Weiterlesen
  671 Aufrufe
671 Aufrufe
FEB
16

Mutterschutz und Stall-Kreißsaal

Mutterschutz und Stall-Kreißsaal Mutterschutz und Stall-Kreißsaal
Stand: 11. Februar 2022, IvS Das Tierwohl beginnt bei uns im Planetal schon vor der Geburt der Kälber in unserer Herde. Damit die Mutterkühe sich gut auf eine bevorstehende Abkalbung vorbereiten können, haben wir „Mutterschutz-Bereiche" eingerichtet. Rund 6 bis 7 Wochen vor dem Geburtstermin werden die Kühe in ruhige, gut belüftete Bereiche des Sta...
Weiterlesen
  821 Aufrufe
821 Aufrufe
OKT
06

Besuch im Kälberstall

ku_20211006-164033_1
Frisch geborene Kälber sind so süß! Darüber waren sich die Kinder einig, die am 15. September unsere Kuhställe besichtigen konnten. Die Schülerinnen und Schüler der Havelschule in Brandenburg kamen mit ihren Lehrerinnen, um einmal Kühe aus der Nähe zu sehen. Helge Klamke, unser Betriebsleiter, nahm sich Zeit, um mit den Kindern die Ställe zu erkund...
Weiterlesen
  1140 Aufrufe
1140 Aufrufe
DEZ
21

Es weihnachtet sehr ...

Auch in unseren Ställen weihnachtet es sehr. Ein geschmückter Tannenbaum zaubert uns ein Lächeln ins Gesicht, wenn wir zum Füttern durch den Stall gehen. Er wird uns alljährlich von unserer Tierarztfamilie Schmidt aus Cammer gestiftet. Auf Heu und Stroh liegen bei uns keine Christkinder sondern schwarzbunte Kälber. Sie fühlen sich auf den dicken St...
Weiterlesen
  1039 Aufrufe
1039 Aufrufe
OKT
20

Erntedankfest in Golzow

Erntedankfest 2021
An einem goldenen Herbsttag feierten rund 500 Menschen Erntedank in Golzow. Zusammen mit der Kirchgemeinde Golzow-Planebruch haben wir am 10. Oktober einen Umzug vom Bauernfeld zu unserem Betriebshof organisiert: Traktoren, Feuerwehrautos, Schlepper, ein Mähdrescher, ein Häcksler und geschmückte Pferdefuhrwerke wiesen den Gästen den Weg. Pastor Oli...
Weiterlesen
  1097 Aufrufe
1097 Aufrufe
AUG
30

Klee bringt Glück

Zeit für eine Premiere: Kleegras als Zwischenfrucht.  Der Weizen und die Gerste sind geerntet, das Stroh eingefahren. Es wird im Herbst und Winter für unsere Kühe und Kälber zur gut gepolsterten Unterlage, auf der sie sich ausruhen können. Auf die frei gewordenen Ackerflächen säen wir Kleegras und eine neue Weidemischung, die den Vorgaben des ...
Weiterlesen
  1256 Aufrufe
1256 Aufrufe
AUG
03

Wir stellen um auf Bio!

„Ihr seid total bekloppt", bekommen wir oft zu hören, wenn wir Kollegen erzählen, dass wir unsere Landwirtschaft mit rund 800 Milchkühen und über 4000 Hektar Äckern und Weiden auf Bio umstellen wollen. Kann das funktionieren? Ist das glaubwürdig für so einen großen Betrieb? Biolandwirte sind doch Kleinbetriebe, oder? Fakt ist: Nicht erst die letzte...
Weiterlesen
  1415 Aufrufe
1415 Aufrufe
JUL
30

Alles Bio

allesbio
Im Mai 2021 haben wir die ersten Schritte unternommen, um unseren Betrieb im Planetal auf Biolandwirtschaft umzustellen. Bis 2023 werden wir alle Abläufe und Prozesse nach den Richtlinien der Verbände Gäa und Bioland umstellen. An dieser Stelle halten wir Sie über diese Umstellung auf dem Laufenden. Wenn Sie Fragen dazu haben, nehmen Sie gern mit u...
Weiterlesen
  1275 Aufrufe
1275 Aufrufe